Über mich

Über mich:

Arnold Stender, Jahrgang 1964

schon früh kam ich durch meinen Vater zur IT (er war damals bei der IBM und Presales Consultant für Großrechner). Meine erste Begegnung mit einem Computer (ein Apple II) hatte ich in der Schule. Zusammen mit einem Schulfreund habe ich die ersten Programme entwickelt, erst in Basic und später, als wir gesehen haben, dass das erheblich zu langsam war, in Assembler (Maschinensprache, MOS 6502). Einen Apple konnten wir uns damals leider nicht leisten, umso besser war es, als Commodore den VC20 und später den C64 herausbrachte, den ich natürlich sofort haben musste. Bald lernte ich jedes Bit persönlich kennen.

Danke eines Mittarbeiter-Rabattes konnte ich mir ein „IBM PC XT“ mit sagenhafter 20 Mbyte Festplatte leisten. Auf diesem PC habe ich mir mein erstes eigenes Geld als Programmierer verdient. Zur Schulzeit ein willkommenes Taschengeld. Trotz meiner Faszination der damals noch neuen IT-Welt habe ich nach dem Abitur nicht Informatik studiert, sondern mich für das Studium der Physik entschieden (mein damaliger Physiklehrer hat es mir geraten; Gruß an Klaus wenn Du das liest). Zuerst auf der Uni in Duisburg, und später in Düsseldorf  habe ich mich auf die Neuroinformatik spezialisiert, was dann auch das Thema meiner Diplomarbeit wurde.

Nach meinem Studium startete ich mein Berufsleben in der Industrie, anfangs als Programmierer eines Internet Zugangssystems für ISDN und Analogleitungen. Ich entwickelte ich mich aber schnell in Richtung Produkte und Vertrieb. Hier konnte ich meine Fähigkeit technisch komplexe Zusammenhänge gut und verständlich darzustellen, voll zum Einsatz bringen.

Von da an hat mich die Produktentwicklung, das Marketing und der Vertrieb nicht mehr losgelassen – wie meine späteren beruflichen Stationen zeigen. Aber lesen Sie selbst in meinem kurzen beruflichen Lebenslauf.

Meine Fähigkeiten und Stärken:

Softskills:

  • Sehr gutes technisches Verständnis geschult durch mein Physik-Studium und den beruflichen Weg
  • Einfache und klare Darstellung komplizierter Zusammenhänge
  • Kreativität
  • Ein hohes Maß an Empathie

Hardskills

  • Vertrieb mit Schwerpunkt auf indirekten Vertrieb über Partner
  • Produktentwicklung und -management
  • Marketing mit Schwerpunkt Lead-Generierung, SEO, SEM und Marketing-Automation
  • Entwicklung und Vermarktung Cloud-Produkte im TK- und IT-Bereich

Eine ausführliche Beschreibung weiterer Fähigkeiten und Kompetenzen finden Sie hier.

Privat koche ich sehr gerne, fotografiere und reise an schöne Orte auf der ganzen Welt. Wer’s nicht glaubt, hier mein privater Blog.

Wenn ich Interesse wecken konnte, freue ich mich über jeden Kontakt.